Navigation Kursbuch für Kursmitglieder und Moderator/innen

  Startseite  -  Kurzinfo zum Bibelkurs  -  Ausführlichere Information zum Bibelkurs  -  Inhaltsverzeichnis des Kursbuchs   -  Kapitel 2  -  Kapitel  6  -  Kapitel  7  -  Kapitel 18  -  Kapitel 31  -  Kapitel 39

Navigation Handbuch für Moderator/innen

Kursverlauf und Inhaltsverzeichnis  -  Treffen 4 mit den Kapiteln 6 + 7  -  Überblick über Kapitel 6 +7

 

 

01 000 5 Anhang Krikatur Stier IDer Bibelkurs "Kein Buch mit sieben Siegeln!"

Die Bibel ist ein faszinierendes Buch oder besser gesagt eine ganze Bibliothek. In den vielfältigen Begebenheiten und Worten, die die Bibel überliefert, spiegeln sich Erfahrungen aus mehreren Jahrtausenden wider, die das Volk Israel mit seinem Gott und die Menschen mit Jesus Christus gemacht haben. Der Bibelkurs „Kein Buch mit sieben Siegeln!“(Kurzinfo zum Bibelkurs / Ausführlichere Info) lädt Menschen unserer Gegenwart ein, an diesen Erfahrungen teilzuhaben. Es ist Hermann Mahnkes langjährige Erfahrung, dass viele Gemeindemitglieder oder auch der Kirche fernstehende an Bibelkursen teilnehmen, wenn sie in Gemeinden angeboten werden. 

 

Die Kursmitglieder begegnen einer in mancher Hinsicht fremden, doch auch faszinierenden Welt und zugleich den Wurzeln der eigenen Kultur, Geschichte und des christlichen Glaubens. Ein Team von Moderator/innen (Kursleiter/innen) und die Kursmitglieder erleben die Reise durch die Bibel als großen persönlichen Gewinn. Viele Kursmitglieder stellen sich nach dem Kurs als Mitarbeiter/innen ihren Gemeinden zur Verfügung. Der Kurs führt durch die gesamte Bibel: entweder etappenweise in etwa 5-monatigen Blöcken – in einem Dreivierteljahr (AT) – und vielleicht nach einer Pause in einem weiteren Dreivierteljahr auch durch das NT (Kursverlauf).

  

02 000 6 Anhang Karikatur Stier IIInhaltliche Grundlage des Kurses ist Hermann Mahnkes Kursbuch „Kein Buch mit sieben Siegeln!. Der Verlauf der einzelnen 14-tägigen Treffen wird im „Handbuch zum Bibelkurs ‚Kein Buch mit sieben Siegeln!’“ genau beschrieben. Eine dem Handbuch beiliegende Daten-CD enthält ausformulierte kurze Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel; sie sind mit vielerlei optischem Anschauungsmaterial versehen. Die Kurstreffen dienen vor allem dem Gespräch über das, was die Kursmitglieder als Vorbereitung für das Treffen in der Bibel und im Kursbuch gelesen haben. Moderiert wird der Kurs etwa von Pfarrer/innen, Diakon/innen, Katechet/innen oder auch Prädikant/innen. Der Kurs ist so angelegt und das Kursmaterial so aufbereitet, dass zeitlich gestresste Pfarrer/innen nicht überfordert werden.

 

Die Göttinger Bibelgesellschaft e. V. fördert den Bibelkurs „Kein Buch mit sieben Siegeln!" ideell und finanziell, damit die positiven Früchte dieser Bibelkursarbeit vielen Menschen und Kirchengemeinden zugute kommen. Sie unterstützt auch die Einsätze von Pfr. i. R. Dr. Hermann Mahnke, der bereit ist, seinen Bibelkurs in Pfarrkonferenzen und vor anderen Interessierten vorzustellen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 

Navigation Kursbuch für Kursmitglieder und Moderator/innen

  Startseite  -  Kurzinfo zum Bibelkurs  -  Ausführlichere Information zum Bibelkurs  -  Inhaltsverzeichnis des Kurses

Kapitel 2  -  Kapitel  6  -  Kapitel  7  -  Kapitel 18  -  Kapitel 31  -  Kapitel 39

Navigation Handbuch für Moderator/innen

Kursverlauf und Inhaltsverzeichnis  -  Treffen 4 mit den Kapiteln 6 + 7  -  Überblick über Kapitel 6 +7

 

 


DBGS Logo Goettinger himmelblaue Markenflaeche RGB