Was tut die Weltbibelhilfe?
Weltbibelhilfe
Sie schreibt dazu: "Als gemeinnützige kirchliche Stiftung setzen wir uns dafür ein, jedem Menschen die Bibel zugänglich zu machen. Wir wollen die Bibel zu den Menschen bringen – zu einem erschwinglichen Preis, in einer verständlichen Sprache und in einer Form, die den technischen Entwicklungen Rechnung trägt. Das Buch der Bücher soll den Menschen so begegnen, dass es sich ihnen öffnet und ihnen Orientierung für ihr Leben bietet.

Weltweit engagieren wir uns in einem starken Netzwerk für die Bibel: Unter dem Namen Aktion Weltbibelhilfe sammeln wir Spenden für die internationale Projektarbeit der United Bible Societies (UBS). In diesem weltweiten Verbund von über 145 nationalen Bibelgesellschaften setzen wir uns für die Übersetzung, Herstellung und Verbreitung der Heiligen Schrift ein. Denn noch immer warten viele Menschen rund um den Globus darauf, Gottes Wort in ihrer eigenen Sprache lesen zu können.

Lernen Sie unsere Organisation kennen! Die "Weltbibelhilfe" arbeitet als Spendenwerk der Deutschen Bibelgesellschaft seit über 40 Jahren daran, jedem Christen auf dieser Welt eine Bibel in seiner Muttersprache bereitstellen zu können."
 
 
Zahlen & Fakten
Die vollständige Bibel mit Altem und Neuen Testament liegt jetzt in 511 Sprachen vor. Dies teilte der Weltverband der Bibelgesellschaften (UBS = United Bible Societies) im "Global Scripture Access Report" mit.
 
Hier geht es zur Website der Weltbibelhilfe.